BannerbildBannerbildBannerbild
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

3G-Zutrittsregelung im Rathaus ab dem 10.01.2022



Zur Eindämmung des Infektionsgeschehens bzw. aus Gründen des Infektionsschutzes müssen Besucherinnen und Besucher des Rathauses nachweisen, dass sie entweder geimpft oder genesen sind oder einen schriftlichen, negativen Testnachweis (eines Testzentrums oder aus einer zertifizierten Arbeitgebertestung; nicht älter als 24 Stunden) vorlegen.

 

Zur Prüfung des 3G-Status ist neben der Vorlage des Impf-, Genesenen- oder Testnachweises (möglichst in digitaler Form) auch die Mitnahme und Vorlage des Personalausweises bzw. Reisepasses im Original zwingend erforderlich.

 

Ein „Heimschnelltest“ oder die Vorlage eines 3G-Zertifikats ohne Personalausweis / Reisepass ist nicht ausreichend.

 

Für Schülerinnen und Schüler ist die Vorlage des Testhefts der Schule ausreichend. Kinder unter 6 Jahren bzw. Kinder, die noch nicht eingeschult sind, benötigen keinen Testnachweis.

 

 

Die Öffnungszeiten der Verwaltung bleiben unverändert gültig. Wir empfehlen aber vor dem Besuch in der Gemeindeverwaltung einen Termin zu vereinbaren, um längere Wartezeiten möglichst zu vermeiden.

 

Wir bitten hierfür um Verständnis.

 

Diese Regelung gilt außerdem für die Gemendebücherei, das Jugendzentrum und im Innerortsverkehr!

 

Information

Weitere Informationen